Fachtagung Immissionsschutz für Behörden

Termin

Am 13. März 2018 fand von 10:00 – 15:00 Uhr die 1. Fachtagung Immissionsschutz statt.

Die Veranstaltung soll im 2-jährigen Rhythmus stattfinden. Der nächste Termin ist für März 2020 geplant. Die Schwerpunkte für 2020 stehen noch nicht fest und werden sich an den aktuellen Themen und Entwicklungen orientieren.

Inhalt 2018

Die Fachtagung informiert über ausgewählte Themen aus dem Bereich Immissionsschutz und richtet sich ausschließlich an Behördenvertreter aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Aktuelle Entwicklungen, Neuerungen und Besonderheiten auf dem Gebiet des Immissionsschutzes werden in Form von kurzen Präsentationen und anhand von Projektbeispielen durch unsere erfahrenen Ingenieure vorgestellt.

Ergänzend zu den Fachvorträgen sind Versuchvorführungen sowie eine begleitende Posterausstellung geplant.

Themenschwerpunkte

  • LAI-Hinweise / Erfahrungen mit dem Interimsverfahren
  • Tieffrequente Geräusche / Infraschall
  • Berücksichtigung der Geräuschvorbelastung bei der Beurteilung von Gewerbe- und Verkehrslärm
  • Ermittlung der Außenlärmpegel nach der neuen DIN 4109 im Rahmen der Bauleitplanung
  • Beurteilung von Sport- und Freizeitlärm unter Berücksichtigung der aktuellen Regelwerke

Daten & Fakten

Alle Informationen finden Sie auch in unserem Flyer.

flyer fachtagung titelbild

Programmänderungen vorbehalten.

Zielgruppe

Die Fachtagung richtet sich ausschließlich an Behördenvertreter aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, die mit dem Immissionsschutz zu tun haben.

Preis

Die Veranstaltung ist kostenfrei, inklusive Tagungsunterlagen, Tagungsgetränken und Mittagslunch.

Wichtig: Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Tagungsunterlagen Download