Seminar: Windenergie & Schall

Termin

Dienstag, 25. September 2018

Referent

Dipl.-Ing. Oliver Bunk

Fachgebietsleiter Windenergie
KÖTTER Consulting Engineers

Inhalt

Ziel des Seminars ist die Vermittlung der schalltechnischen Grundlagen zu WEA und der damit verbundenen Schallausbreitung. Im Mittelpunkt stehen die akustische Theorie, die Weitergabe messtechnischer Erfahrungen sowie verschiedene Ansätze zur länderspezifischen Ausbreitungsberechnung. Ebenso schult die praxisorientierte Ausrichtung des Seminars die Teilnehmer im sicheren Umgang mit den Vorschriften der zuständigen Behörden.
Neben der theoretischen Wissensvermittlung veranschaulichen zahlreiche Versuche, Vorführungen und Hörbeispiele die Lehrinhalte rund um das Thema „Windenergie & Schall“.

Themenschwerpunkte

  • Grundlagen: Vermittlung Grundwissen zur Schallentstehung und -ausbreitung
  • Emissionsmessung: Grundlagen, Durchführung und Projektbeispiele, aktueller Stand zu WEA
  • Immissionsmessung: Grundlagen, Durchführung und Projektbeispiele
  • Tieffrequente Geräusche / Infraschall: Grundlagen, Messung und Beurteilung
  • Schallimmissionsprognosen: Grundlagen, Vorgehensweisen, Länderspezifische Verfahren, LAI-Hinweise / Interimsverfahren
  • Schallkontingente bei Repowering

Hier finden Sie alle Informationen als Pdf-Datei zum Download:

Zielgruppe

Alle, die in der Windbranche mit der Schallausbreitung von WEA zu tun haben und sich einen umfassenden Überblick verschaffen möchten, z.B. Berufsanfänger in der Branche, Hersteller, Betreiber, planende Ingenieurbüros, Vertreter in Genehmigungsbehörden, Energieversorger, Stadtwerke, Versicherungen und Rechtsanwälte sowie Interessenverbände.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Preis

EUR 815,00 zzgl. 19% MwSt. pro Person.
Inklusive: Tagungsunterlagen, Teilnahmezertifikat, Tagesverpflegung und Getränke.

Weiterführende Links