VDI-Treffen in Lingen

Der Stammtisch des VDI-Bezirksvereins Lingen war am 11. April gut besucht. Vor allem junge Nachwuchs-Ingenieure hatten sich in der „Alten Posthalterei“ eingefunden, um sich untereinander auszutauschen, aber auch um an diesem Abend einen Einblick in die Arbeit von KÖTTER Consulting Engineers (KCE) zu gewinnen.

In einem praxisorientierten Vortrag stellte der KCE-Geschäftsführer Dr. Johann Lenz verschiedene Projekte mit komplexen Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Schwingungstechnik vor und skizzierte die Herangehensweise und den erfolgreichen Lösungsweg der Ingenieure aus Rheine. So ging es beispielsweise um die Beseitigung von Schwingungen, die im Rahmen des Modernisierungsprozesses eines Kohlekraftwerks auftraten. Außerdem wurden mögliche Minderungsmaßnahmen bei Geräuschen und Schwingungen an einer Kühlwasserpumpe thematisiert sowie der Einsatz von Schwingungstilgern erläutert.

Zur Veranschaulichung der zugrunde liegenden physikalischen Effekte wurden anschließend die mitgebrachten Versuche vorgeführt. Bei dem traditionellen Bier der VDI-Treffen konnten die interessierten Zuhörer dann noch Fragen stellen, gemeinsam diskutieren und den Abend ausklingen lassen.

Versuch

Vorführung eines Versuchs zur Veranschaulichung physikalischer Effekte.