Zwei Standorte, alle Möglichkeiten.

Was sind schon zwei Standorte von KÖTTER Consulting Engineers im Vergleich zu den über 190 Ländern und geschätzt über 100 Millionen Städten auf dieser Welt? Alles was sie tatsächlich brauchen. Denn von unseren aktuellen Standorten in Rheine und Berlin erreichen wir nahezu jeden beliebigen Einsatzort. Sei es für geplante Einsätze oder im Rahmen eines weltweiten Troubleshooting. Letzteres übrigens auch bei komplexen Einreisebestimmungen dank international erfahrener Mitarbeiter, die schon viele der über 190 Länder bereist haben.

Standort Rheine

KÖTTER Consulting Engineers GmbH & Co. KG
Bonifatiusstraße 400
48432 Rheine
Telefon: +49 5971 9710-0
Telefax: +49 5971 9710-43

Standort Berlin

KÖTTER Consulting Engineers Berlin GmbH
Balzerstraße 43
12683 Berlin
Telefon: +49 30 526788-0
Telefax: +49 30 5436016

Grenzenlose Kommunikation: Gemeinsam erfolgreich statt allein auf hoher See.

Vor der australischen Küste befindet sich eine der weltweit größten Gasproduktionsplattformen. Sie ist ein Paradebeispiel dafür, dass technisches Verständnis allein nicht der Garant für ein erfolgreiches Projekt ist. Ob Projektierer aus Südostasien, australische Betreiber, europäische Maschinenbauer und viele andere: Eine nicht reibungslose Kommunikation zwischen allen Beteiligten, kann ein Projekt ebenso ins schwanken bringen, wie unerwünschte Pulsationen im komplexen Rohrleitungssystem.

Um Ihnen dennoch ein erfolgreiches Projekt zu gewährleisten, sehen wir uns als unabhängige, vermittelnde Schnittstelle zwischen allen Beteiligten. Auch das heißt für uns „Das Ganze sehen“. Technisch mit unserem Know-how über alle wichtigen Leistungsbereiche. Organisatorisch über alle Grenzen mit unserer kommunikativen und kulturellen Erfahrung aus Jahrzehnten.

Unsere technischen Einrichtungen: Immer Stand der Dinge.

Umfangreiche Messtechnik

  • Für den flexiblen Einsatz vor Ort
  • Mehrkanalige Datenerfassung
  • Abgestimmte Sensorik zur Erfassung unterschiedlicher Ist-Zustände (Schwingungen, Pulsationen, Volumenströme, etc.)

Prüfstand zur Mengenmessung

  • Aufzeigen von physikalischen Effekten in der Gasmengenmessung
  • Überprüfung von Pulsationen unterschiedlichen Drücken und Strömungsgeschwindigkeiten. Zum Beispiel bei Turbinenrad-, Drehkolben-, Wirbel- oder Ultraschallzählern.

Bauakustische Prüfstände

  • Wandprüfstand zur Prüfung von Schalldämm-Maßen bei großflächigen Wänden und Bauteilen mit kleineren Flächen (Fenster/Türen)
  • Deckenprüfstand zur Prüfung der Trittschalldämmung

Kompressor-Installationen

  • Untersuchungen von Schwingungen und Pulsationen

Messlabor und Werkstätten

  • Kalibrierung von Messketten
  • Durchführung von F&E-Projekten
  • Anfertigung von Sonderkonstruktionen für Messaufbauten
  • Wartung der technischen Einrichtung