Seminar: Schwingungen an Maschinen und Anlagen: Erfassung – Beurteilung – Sanierung

Hinweis

Aufgrund der aktuellen „Corona“-Lage werden bis Ende April 2020 zunächst keine Präsenz-Veranstaltungen durchgeführt. Das Seminar „Schwingungen an Maschinen & Anlagen“ wird verschoben.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Termin

Donnerstag, 23. April 2020 | 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Referent

Dipl.-Ing. Robert Missal, Senior Consultant, KÖTTER Consulting Engineers

Inhalt

In diesem Seminar werden die Grundlagen der Messung und Beurteilung von Schwingungen an Maschinen und Anlagen behandelt. Nach einem kurzen Einstieg in die Schwingungslehre werden unsere Erfahrungen aus der Praxis im Bereich der strukturmechanischen und akustischen Schwingung weitergegeben. Darüber hinaus werden Maßnahmen vorgestellt, mit denen auffällige Schwingungen wirkungsvoll reduziert werden können. Die theoretischen Grundlagen werden durch Fallbeispiele und Versuche ergänzt.

Themenschwerpunkte

Theoretische Grundlagen der Schwingungslehre

  • Einmassenschwingunger
  • Freie ungedämpfte Schwingung
  • Freie gedämpfte Schwingung
  • Erzwungene gedämpfte Schwingung
  • Systeme mit mehreren Freiheitsgraden

Schwingungsmessung

  • Bauarten von Schwingungssensoren
  • Ankopplung der Sensoren
  • Aufzeichnung der Messsignale
  • Weiterverarbeitung der Messsignale

Fehlerfrequenzen

  • Wälzlagerdiagnose
  • Pumpen und Motoren
  • Allgemeines

Vibrationen und Erschütterungen – Einführung zu den Richtlinien

  • Maschinenschwingungen DIN ISO 10816
  • Kolbenverdichter VDI 3838
  • Drehende elektrisch Maschinen DIN EN 60034-14
  • Stromerzeugungsaggregate DIN ISO 8528-9
  • Windkraftanlagen VDI 3834
  • Wellenschwingungen DIN ISO 7919
  • Drehschwingungen ISO 22266
  • Schraubenverdichter und Rootsgebläse VDI 3836
  • Rohrleitungsschwingungen VDI 3842
  • Messeinrichtungen DIN ISO 10817 / DIN ISO 2954
  • Überwachung und Diagnose DIN ISO 13373

Fallstudien – Verschiedene Beispiele aus der Praxis

Versuchsvorführungen – Phänome rund um Schall & Schwingungen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die im Maschinen- und Anlagenbau im Bereich Inbetriebnahme und Instandhaltung tätig sind, sowie an Hersteller, Betreiber, Mitarbeiter von Serviceunternehmen etc.

Preis

EUR 815,00 zzgl. 19% MwSt. pro Person.
Inklusive: Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Getränke.

Weiterführende Links